Owner of Filterfotografie.com

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)

Erste Erfahrungen mit dem Fujifilm Fujinon GF 4/45-100 mm

Am 23. Januar 2020 veröffentlichte Fujifilm das neue Fujifilm Fujinon GF 4/45-100 mm R LM OIS WR für das Fujifilm Mittelformatsystem. 
Da ich ab ende Januar ein Fotoprojekt zur Landschaftsfotografie in schwedisch Lappland durchführe, ist es natürlich für mich ein Highlight, das neue Objektiv an meinem Fujifilm GFX System ausgiebig zu erfahren. Begleitend zum Projekt, werde ich den BLOG-Beitrag schrittweise mit Bildmaterial, Videosequenzen und Textpassagen ergänzen.

Fujifilm Fujinon GF 4/45-100 mm R LM OIS WR

Wir wollen aber mal ehrlich sein. Ein Objektiv unter Einsatzbedingungen auszuprobieren, sollte nicht als Test bezeichnet werden. Als Fotograf, kann ich meinen subjektiven Eindruck wiedergeben. Kann berichten, was mir gefällt oder was mir weniger zusagt. Für alles andere. würde ich Zeitschriften die Optische und Mechanische Testverfahren durchführen können. 

Das Wetter ist zur Zeit dermaßen schwierig, das sich das  Fujinon GF 4/45-100 mm R LM OIS WR gleich bei schwerem Wetter beweisen durfte. Die Umgebungstemperatur betrug -4 Grad Celsius und Schneesturm mit Windgeschwindigkeiten um circa 50-60 km/h. Solche Verhältnisse am ersten Tag machen einem Angst. Denn was passiert, wenn Feuchtigkeit in das Objektiv eindringt ? Dann ist Ende der Vorstellung. Das unangenehme an diesen Schneestürmen hier in Lappland sind die feinen Eiskristalle, die überall eindringen. Dann im warmen Zelt etc. schmelzen und dadurch Wasser eindringt.
Und dennoch gehören gerade solche Wetter Situationen zu meinen bevorzugten Fototagen. Und wie ich finde ein optimaler Einstieg in den Tauglichkeitstest des neuen Mittelformat Objektives.

Langsam bilden sich hübsche kleine Schneehüfchen auf der Oberseite des Objektives. Allein die Vorstellung dieses Bildes treibt dem gewöhnlichen Studiofotografen oder Hobbyisten Schweissperlen aus Angst um sein Equipment auf die Stirn. Aber Wateresistent Heist in der Natur und Landschaftsfotografie eben Waterresistent. Also vertraue ich wie ich es auch von anderen schon von anderen Fujinon Objektiven gewohnt bin der Qualität der Herstelleraussagen.

Mir ist es dabei ziemlich egal wieviele Dichtungen für die Lebenserhaltung des Systems sorgen. Dicht muss es halt sein. Und auch nach Stunden des Einsatzes mit dem Wechsel aus dem warmen Fahrzeug in die raue Aussenumgebung und zurück, haben dem Fujifilm Fujinon GF 4/45-100 mm R LM OIS WR nichts anhaben können. Es ist keine Feuchtigkeit in das Innere eingedrungen. Blenden und Focusring Funktionieren einwandfrei. Ein wenig Bedenken habe ich bei Zoom Objektiven immer, ob durch das hin und her fahren des Tubus, sich nicht. doch Feuchtigkeit in das Innere des Objektives einzieht.

Fujinon GF 4/45-100 mm R LM OIS WR | ISO400 | 1/30 |  f/16 | 100mm | Filmsimulation FUJI ASTIA SOFT 


Kommt demnächst


Kommt demnächst


Kommt demnächst

Filterfotografie Nordsee Workshop
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 23. November 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://filterfotografie.com/